Parodontitis und Diabetes mellitus: Gibt es einen Zusammenhang?

Auf der einen Seite Parodontitis – eine weit verbreitete Entzündung des Zahnbetts, die vielerlei Beschwerden verursacht und zum Zahnverlust führen kann. Auf der anderen Seite Diabetes – eine der häufigsten Volkserkrankungen. Hierbei handelt es sich um eine Stoffwechselstörung, bei der die Bauchspeicheldrüse zu wenig oder gar kein Insulin produziert. Auf den ersten Blick könnte man vermuten, dass diese beiden Krankheiten nichts miteinander zu tun haben – tatsächlich bilden beide Erkrankungen jedoch ein problematisches Duo.

Scroll to Top

Termin vereinbaren